Massagen

Massagen

Massagen

 

Die Dorn-Methode und die Breuss-Massage

Die Dorn-Methode und die Breuss-Massage sind zwei überragende Methoden der Selbstheilung und Selbsthilfe bei sehr vielen Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule, der Gelenke und allen Bereichen des Körpers, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule und den Gelenken verbunden sind.

Auf eine sanfte, entspannende und einfühlsame Art werden die bereits verschobenen Wirbel wieder an ihren Platz zurückgeschoben. Die Breuss-Massage ist eine abgestimmte Rückenmassage im Bereich der ganzen Wirbelsäule. Sie löst tiefliegende Blockaden und ist auch bei Bandscheibenproblemen sehr hilfreich.

Auch hier kann eine Fußreflexzonenmassage mit eingebunden werden, denn der Fuß verrät sehr viel, was sich weiter oben  in den Organen sowie im Rücken abspielt. Der Innenrist des Fußes steht im direktem Kontakt mit dem Rücken und der Wirbelsäule.

 

Die Fußreflexzonenmassage

Wenn wir darüber nachdenken, dass unsere Füße uns den ganzen Tag tragen und fortbewegen, sollten wir Ihnen unbedingt mehr Aufmerksamkeit schenken, sie pflegen und verwöhnen! Eine Fußreflexzonenmassage ist sehr entspannend für Körper, Geist und Seele. Sie hilft uns unseren Stress abzubauen.

Inzwischen werden die positiven Effekte der Fußreflexzonenmassage als wichtiger Bestandteil dafür angesehen, wie wohl sich ein Mensch fühlt. So kann eine Massage Spannungen abbauen und uns den Stress des Alltags vergessen lassen. Zusätzlich werden unterschiedliche Arten aromatisierter Massageöle sowie essentielle Öle Teil der Sitzung. Dadurch werden Endorphine freigesetzt.

Der Fußreflexzonenmassage wird nachgesagt, dass sie eine aus China, Ägypten und Indien stammende Kunst ist, deren Grundlage in dem Glauben liegt, dass die Zonen an den Fußsohlen mit den unterschiedlichsten Organen und Körperteilen korrespondieren. So können wir über unsere Füße noch viel mehr erkennen und an den diesen Stellen für Stressabbau und Heilung sorgen.

 

 

App